Skip to content

TEP-Teilzeitausbildung für Frauen und Männer mit Familienaufgaben

Lade Karte ...

Datum / Zeit
01.03.2018 - 01.09.2018
9:00 - 16:00

Veranstaltungsort
SOS-Kinderdorf Niederrhein

Kategorien Keine Kategorien


TEP -Teilzeitausbildung für Eltern und pflegende Angehörige
Früher war es wesentlich schwieriger, eine abgebrochene Ausbildung wieder aufzunehmen und zu beenden oder mit einem Kind überhaupt eine Ausbildung zu beginnen.

Eine Teilzeitausbildung bietet eine solche Möglichkeit. Und die Zahl der Ausbildungsbetriebe wächst, die sich bereit erklären, eine junge Mutter oder Vater in die Ausbildung zu nehmen.

Es gibt viele Dinge zu klären, bis es soweit ist, dass eine Ausbildung mit Kind starten kann. Es beginnt mit einer gründlichen gemeinsamen Überlegung, in welche Richtung die Ausbildung gehen soll, dann gilt es, sich mit guten Bewerbungsunterlagen bei einem Ausbildungsunternehmen zu bewerben. Ist die Kinderbetreuung sicher und zuverlässig organisiert?

Wenn also eine Ausbildung in Teilzeit Ihr Ziel ist, hier gibt es über das EU-geförderte Projekt „TEP- Teilzeitausbildung-Einstieg begleiten- Perspektiven öffnen“ handfeste Unterstützung und Begleitung:

im Kreis Kleve: Netzwerkpartner SOS-Kinderdorf Niederrhein
SOS-Kinderdorf Niederrhein
Bensdorpstraße
47533 Kleve
Susann Kersten
fon 02821-713 85 0
susann.kersten@sos-kinderdorf.de

im Kreis Wesel:

FachWerk.KreisWesel gGmbH
Im Moerser Feld 7
47441 Moers
Beate Schnitzler
02841-98133.28
beate.schnitzler@fachwerk-wesel.de

 

Die Kapazitäten für die jeweils nächste Runde sind begrenzt. Nehmen Sie daher schon bald mit den o.a. Stellen Kontakt auf.